Wohnen im Viertel

PFLEGE DAHEIM bietet seit vielen Jahren häusliche Pflege mit Rund-um-Garantie. Um den verschiedenen Pflegesituationen besser gerecht werden zu können, ist PFLEGE DAHEIM seit Mai 2016 Kooperationspartner der kommunalen Wohnbaugesellschaft GEWOFAG für das Wohnen im Viertel in Laim.

Wohnen im Viertel ermöglicht es Mieterinnen und Mietern, auch bei zunehmender Hilfe- und Pflegebedürftigkeit, zum Beispiel im Alter, selbstbestimmt zu wohnen.

Neben sozial geförderten pflegegerechten Wohnungen, die von der GEWOFAG dauerhaft an Bürger mit geringem Einkommen vermietet werden, gehört eine „Pflegewohnung auf Zeit“ zum Konzept. Hier können Menschen vorübergehend einziehen, die noch nicht wissen, wie es für sie weitergeht, weil sie z.B. aufgrund einer gesundheitlichen Problemlage sehr viel Hilfe brauchen und momentan nicht in ihre eigene Wohnung zurück können.

Zusätzlich gehört ein Bewohnertreff (das sogenannte „Wohncafe“) zu diesem Konzept. Hier wird es zukünftig verschiedene Angebote geben, wie z.B. gemeinsamer Mittagstisch oder Kaffeeklatsch, Spiele- oder Bastelnachmittag, Kurzvorträge etc. Die Angebote im Wohncafe werden in erster Linie von Bürgern für Bürger organisiert und durchgeführt. Ein Wochenprogramm wird über die geplanten Angebote informieren

Somit soll schrittweise eine Rund-um-Garantie entstehen, zu der natürlich auch Rat und Tat von professionellen Helfern von PFLEGE DAHEIM gehören